Darmgesundheit

Das Hirn im Bauch steuert unser Leben viel stärker als der Kopf.

Es ist allgemein bekannt, dass die Gesundheit ihren Sitz im Darm hat. Dennoch wird diesem Organ viel zu wenig Beachtung geschenkt.
Mehr als 50 Prozent der Menschen in den westlichen Ländern kämpfen mit Verdauungsstörungen. Quälende Blähungen, immer wiederkehrende Verstopfung oder Durchfälle, Unverträglichkeiten und ein generelles Unwohlsein nach dem Essen gehört für viele schon zum gewohnten Alltag.

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Der Darm ist ein Immunorgan und erfüllt neben Nährstoffaufnahme und Ausscheidung vielseitige Funktionen in unserem Körper.

Doch das kann ihm nur mit einer gesunden Darmflora gelingen. Unser Darm entscheidet, ob wir Infekt anfällig sind, Allergien oder chronische Erkrankungen haben. Ist die Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten, haben krankmachende Bakterien in uns die Oberhand und machen seinem Besitzer das Leben schwer.

Der Weg zu einer guten Verdauung und damit mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Energie führt über die Darmgesundheit.

Schauen Sie Ihre Gesundheit einmal von der "anderen" Seite an.

Ich nehme mir ausreichend Zeit für dieses intime Thema .